Dienstag, März 29, 2011

Tina & Angie

Die Tinahose ist im Grunde offen für alle Möglichkeiten. Es würde den Rahmen sprengen alles in der Nähanleitung zu beschreiben.

In der Nähanleitung sind z.B. auch die eingekräuselten, aufgesetzen Taschen beschrieben.

Wer diese nicht mag, übernimmt einfach die Taschen (so wie hier), die *eigentlich* als Markierung dienen.

Hier habe ich als Beinabschluss ein Bindeband angenäht.

Ich bin schon gespannt was euch noch alles einfallen wird...

Dazu gab es dieses mal ein Angie-Shirt. Schnittmuster: Tina & Angie

Stickmuster: Mila von Tinimi

GGLG Claudia

Kommentare:

Lillith Rose hat gesagt…

Du entwirfst so tolle sachen...ich habe bis dato noch nie einen Schnitt von dir genäht...aber immer die Kreationen der Anderen bewundert...welche nach deinen Anleitungen entstanden sind.Habe aber einige Schnitte bei dir bestellt und bin schon ganz aufgeregt...wenn sie eintrudeln...also kann losgehen. Auch dieser Schnitt gehört dazu...danke für die Anregung!
Liebe Grüße Yvonne

Nicole hat gesagt…

die Hose ist ja sooo süß.

LG Nicole